• Sons of EredarGegründet: 6.3.2009

    Sons of Eredar wurde im März 2009 Gegründet.
    Gilden Leader: Mundràin
    Gildenleitung: Kramak, Trecco
    Spiel Server: Eredar

    Willkommen auf der Gildenhomepage der World of Warcraft Gilde "Sons of Eredar" (Horde) vom Server Eredar EU.
    Die Gilde wurde am 06. März 2009 als Fungilde gegründet, wobei wir sehr schnell das Raiden als "Hauptspassfaktor" für uns entdeckt haben und uns somit auf den 10er Content spezialisiert haben. In unserer Raidlaufbahn sind wir sehr vielen Bossen gegenüber gestanden. Normal wie auch Heroisch.

    Kurz ausgedrückt:

    "Wir kamen, sahen und siegten"
    Viel Spass noch auf unserer Seite und Danke für eure Interesse an SoE.

    Bewerbung:

    Was wir von Euch erwarten:

    * TS³ Aktivität
    * Raiderfahrung
    * Klassenerfahrung
    * Stabile Internetverbindung
    * Leistungsfähiger PC
    * Kritikfähigkeit
    * Disziplin
    * Verlässlichkeit
    * Pünktlichkeit
    * Teilnahme an Vor- oder Nachbesprechungen

    Was nicht erwünscht ist:

    * Unterbrechungen während des Raids

  • Gilden-, Raidregeln

    Um die Stimmung innerhalb der Gilde und während des Raidens nicht unnötig zu belasten und diverse Streitigkeiten vorzubeugen, bitten wir euch die folgenden Punkte zu lesen, zu verstehen und euch danach zu richten. Hierbei geht es nicht nur um stumpfe Regeln, sondern um Richtlinen die der Struktur dienen und nicht dazu gedacht euch in irgendeiner Weise zu schikanieren.

    Kodex:


    Regel I: Ehre
    Spieler von SoE sind angehalten, Recht und Gnade walten zu lassen. Zeigt Größe und Ehre, indem ihr keine grauen Spieler angreift oder die Leichen gefallener Feinde campt.

    Regel II: Stärke
    Spieler von SoE sind angehalten, ihren Kameraden auf Seiten der Horde zur Hilfe zu eilen, wenn diese bedroht sind. Dies gilt vor allem, wenn Mitglieder von SoE in Not sind.

    Regel III: Ruhm
    Spieler von SoE sind angehalten, die Gilde positiv zu repräsentieren. Streitereien, Geprahle und Spammen in den öffentlichen Chats ist genauso verpönt, wie unfaires Verhalten gegenüber anderen Spielern. Besonders gegenüber anderen Hordespielern sollte man sich nicht schlechter Verhalten, als man selbst behandelt werden möchte.

    Regel IV: Güte
    Spieler von SoE sind verpflichtet, Drop-Spells und Drop-Rezepte 500+ der Gilde zur Verfügung zu stellen, falls diese nicht selbst verwendet werden können. Wünschenswert wäre auch, gute Items (blau oder besser) gegen entsprechendes Entgelt zuerst in der Gilde anzubieten.

    Erleuterung der Begriffe:


    Kritikfähigkeit:
    Hierbei geht es uns sowohl darum Kritik angebracht zu Formulieren, als auch darum Kritik als Chance zu sehen uns zu verbessern.

    Disziplin:
    Die Anweisungen des Raidleiters werden befolgt. Keine Diskussionen während des Raids über Taktiken, wenn dies nicht ausdrücklich gewünscht wird. Bereitschaft, Bosse über einen kompletten Raidzyklus zu tryen wenn dies erforderlich ist.

    Verlässlichkeit:
    Raidanmeldungen sind verpflichtend. Wenn euch unerwartet was dazwischen kommt, meldet ihr euch beim Raidleiter In-Game, per SMS oder per E-Mail. Wenn ihr später kommt, oder früher gehen müsst, meldet ihr das dem Raidleiter bei Anmeldung, ist dieser nicht online, schreibt ihr ihm In-Game einen Brief. Bei nicht angekündigter Verspätung tauschen wir die entsprechenden Personen aus und im wiederholtem Fall werden diese Personen aus dem Stamm-Raid entfernt.

    Teilnahme an Vor- oder Nachbesprechungen:
    Vorbesprechung, hier werden Aufstellungen und Taktiken besprochen. Nachbesprechung, hier wird das Raidgeschehen besprochen, Verbesserungen vorgeschlagen etc. pp.

    Unterbrechungen während des Raids aufgrund von:
    Notdienst, Bereitschaftsdienst, Freund/in, Eltern, Kindern als Dauerzustand werden nicht toleriert und führen in wiederholtem Fall zum Ausschluss aus dem Raidgeschehen.

    Weiterführendes:
    Zu Raidbeginn wird von euch erwartet, dass ihr mit maximaler Haltbarkeit und ausreichenden Eigenbuffs (Buff-Food, Flask) online und verfügbar seid.

    Alle Spieler in SoE sind dazu verpflichtet Charakter- und Equippflege zu betreiben.
    Damit ist gemeint dass ihr euer Equip auf den bestmöglichen Stand verzaubert und sockelt, eine aktuelle PvE Skillung & Glyphen benutzt und die aktuellen Klassenänderungen bekannt sind.
    Addons wie „Deadly Boss Mods“, „Omen“ und Klassen betreffende Addons sind Pflicht.

    Kritik oder Vorschläge zur Taktik sind im Forum gerne gesehen, haben aber im Raid nicht zu suchen. Das TS³ soll zur Koordination des Raids benutzt werden. Auskünfte wie fehlende Heilung, oder gar außergewöhnliche Schadensmeldungen sind nicht erwünscht.

    Zur Lootverteilung während eines Raids:
    Da wir als Stamm-Gruppe unterwegs sind, wird auch weiterhin darauf geachtet dass jeder Member gleichberechtigt ausgestattet wird.
    Je nach Dringlichkeit mit dem ausgestattetem Item und dem Grad der Verbesserung.
    Über eine unsachgemäße Verteilung des Loots kann auch gerne im TS gesprochen werden.

    Werden in dem Sinn das Fair-Loot System fortführen mit dem bewährtem Plündermeister.